14. März 2018: Klasse 3 und 4 auf der Schauenburg


Die Dritt- und Viertklässler der Abt-Wilhelm-Schule wanderten, passend zum aktuellen Thema im Sachunterricht, auf den Spuren des Mittelalters. Zunächst ging es vom Oberkircher Bahnhof aus durch die Innenstadt, wo noch an manchen Stellen die ehemalige Stadtmauer zu sehen ist. Auf der Burg angekommen erzählte Herr Schnurr vieles über die Strapazen und Eigenheiten des Lebens auf einer mittelalterlichen Burg. Einiges war ganz anders als in den romantischen Erzählungen über Prinzessinnen und Ritter, die man in der heutigen Zeit kennt. Anschließend führte die Wanderung bei herrlichem Frühlingswetter zurück nach Lautenbach.